Unsere Behandlungsweise

Unsere Behandlungsweise

In unserer Praxis für somatische Körperarbeit bieten wir direkte erfahrungs- und prozessorentierte Lernmöglichkeiten mit Betonung auf erotischem Embodiment.

Sexologische Körpertherapeut*innen wenden eine Vielzahl von Methoden an, um Menschen zu mehr Körperbewusstsein und einem verstärkten Gefühl des Verbundenseins mit ihrem eigenen Körper zu verhelfen.

Dies ermöglicht es unseren Lernenden, das volle emotionale und erotische Potential zu nutzen, welches der Körper uns bietet. Wir nennen diesen Prozess Verkörperung (Embodiment).

  • Somatische Sexualberatung
  • Körperorientierte Sexualarbeit
  • Wissensvermittlung rund um die Fragen der Sexualität
  • Anatomie der geschlechterspezifischen Erregungsformen, Libido, Orgasmus
  • Auseinandersetzung und Reflexion über eigene und partnerschaftliche Sexualität
  • Schulung der körperlichen Wahrnehmung
  • Sinnliche und erotisierende Körperarbeit
  • Achtsame Berührung mit verschiedenen Massagetechniken
  • Massage der Genitalien von Mann und Frau
  • Beckenboden- und Analmassage
  • Orgasmic Yoga (Bewusst praktizierte Selbstliebe)

Ein Klima bedingungsloser positiver Akzeptanz ermutigt Lernende dazu, sich von der Scham und den Tabus zu lösen, die mit ihrer Sexualität und ihrem Köperbild verbunden sind. Die Angst vor der Lust kann reduziert und die Fähigkeit gefördert werden, die menschliche Sexualität zu erforschen und besser zu verstehen.

Top